Wechselunterricht

Wann:
22. Februar 2021 – 5. März 2021 ganztägig
2021-02-22T00:00:00+01:00
2021-03-06T00:00:00+01:00

Liebe Eltern,

wie Sie ganz bestimmt den Medien entnommen haben, wird ab Montag, den 22. Februar 2021, der Unterricht für Ihre Kinder in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wiederaufgenommen.

Hierfür gelten folgende Vorgaben des Schulministeriums:

  • Alle Kinder erhalten im selben Umfang Präsenz- und Distanzunterricht. Dabei sind konstante Lerngruppen zu bilden.

  • Im Präsenzunterricht stehen die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht im Vordergrund.

  • Die normale Betreuung in der OGS und im Bebop findet noch nicht wieder statt.

  • Für Schülerinnen und Schüler, für die die Eltern an den Tagen des Distanzunterrichts keine Betreuung ermöglichen können, ist eine pädagogische Betreuung in der Schule zu gewährleisten.

  • Nehmen die Kinder Notbetreuung an den Tagen in Anspruch, an denen sie nicht den Präsenzunterricht besuchen, haben sie zwei feste Bezugsgruppen.

So ist die Umsetzung des Wechselunterrichts an der Stakerseite vorgesehen:

  • Alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse werden in zwei Gruppen unterrichtet, die von den Klassenleitungen eingeteilt werden. Ein Hin und Her zwischen den Gruppen ist nicht möglich.

  • Die einzelnen Unterrichtsstunden werden überwiegend von den Klassenleitungen erteilt.

  • Die Gruppen besuchen im täglichen Wechsel die Schule:

               Gruppe 1: montags – mittwochs – freitags – dienstags – donnerstags

               bzw. umgekehrt

              Gruppe 2: dienstags – donnerstags – montags – mittwochs – freitags

  • Für Schülerinnen und Schüler, die an den Tagen des Distanzunterrichts Betreuung benötigen, wird diese in der Schule eingerichtet. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Bitte prüfen Sie sorgfältig vor der Beantragung die Möglichkeit einer Betreuung zuhause. Sollte diese nicht möglich sein, bitte das ausgefüllte Anmeldeformular bis Mittwoch, 17.02.202112.00 Uhr – der Schule zukommen lassen.

  • Das Notbetreuungsangebot steht Kindern mit OGS- bzw. Bebopvertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung. Kinder ohne OGS- bzw. Bebopvertrag können die Betreuung im Rahmen der Unterrichtszeiten in Anspruch nehmen.

  • Die Unterrichtszeiten an den Präsenztagen sind wie folgt:

Klassen 1 und 2: von 8.00 bis 11.35 Uhr / Klassen 3 und 4: von 8.00 bis 12.30 Uhr

Weitere Informationen sowie die genaue Gruppeneinteilung erhalten Sie, sobald feststeht, wie groß der Bedarf an Notbetreuung ist.

Im Namen des gesamten Teams der GGS Stakerseite wünsche ich Ihnen weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit, und bedanke mich ausdrücklich für die so intensive Unterstützung unserer Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Josef Oppermann, Schulleiter